Über mich

…über sich selbst zu schreiben ist schwierig…finde ich
nun ja - ich bin…eigentlich schüchtern.
Deshalb und noch für viele andere Aspekte  in meinem Leben war es ein Geschenk für mich, dass ich Rio Abierto kennengelernt habe. Durch die  Arbeit über meinen Körper und die Freude an der Musik haben sich in mir Welten geöffnet, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Nun ja ich war immer eine Träumerin, und ein Traum von mir war es auch, etwas mit Bewegung und Tanz zu machen.  So bin ich irgendwann bei Rio Abierto gelandet und habe diese Kraft gespürt, die der Bewegung mit all ihren Facetten und der Arbeit in der Gruppe innewohnt.
Diese Kraft ist immer noch da, wenn ich eine Gruppe leite und ich bin immer wieder dankbar für diese unerschöpfliche Quelle.
Yoga praktiziere ich seit 30 Jahren und ich habe irgendwann die Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert. Für mich ergänzen sich diese beiden Wege, und werden mitunter eins.
Seit über 20 Jahren arbeite ich nun mit Gruppen und bin Teil des deutschsprachigen Rio Abierto Ausbildungsteams. Besonders am Herzen liegt mir das gemeinsame Wachsen im Frauenkreis.

… und wer wir wirklich sind, das ahnen wir wenn wir uns auf den Weg machen.

Geboren bin ich 1966 und wohne mit meiner Familie in  Feldthurns (Südtirol - Italien.) 


Ausbildung in Zahlen

1998 - 2001   Ausbildung zur Internationalen Rio Abierto Trainerin in Cittá della Pieve (PG) und Neapel (NA)
2001 - 2002   Massageausbildung nach dem System von Rio Abierto
2002               Supervision Rio Abierto
2004 - 2005    Fortbildung Body-Mind-Centering in Bozen
2010                Ausbildung Yoga und Spiraldynamic Level Basic  in Salzburg
2011                Ausbildung zur Yogalehrerin  (BYV) 
ab 2004           Mehrere Intensivtrainings im Zentrum Rio Abierto von Buenos Aires
immer wieder Fortbildungen im Bereich Rio Abierto und Yoga und zuletzt Systemische-Aufstellungs- und Verkörperungsarbeit bei Siegfried Essen